PG-800 im iPad , JX8P control with miditouch

Und es geht doch.
Ich habe schon eine ganze Weile gebraucht, um den PG800 fuer den JX8P zu programmieren, aber das hat sich dann schon gelohnt.

Es funktioniert wie mit dem Original Programmer (nur ohne den beiden FUNCTION Buttons ‘MANUAL’ und ‘WRITE’).Das Midikabel vom iPad geht in den Midi In von JX8P.
Abspeichern geht wie immer am Gerät selbst, Abholmodus des gerade eingestellten Presets im Synth geht in der momentanen miditouch Version (von www.iosmidi.com ) nicht; geht beim Original Programmer ja auch nicht ( keine Motorfader oder so ;- ) .



Wer nun das APP ‘miditouch’ in seinem iPad hat und auch noch einen JX8P besitzt, kann sich hier das ‘PG800_PALM‘ Template herunterladen ( am Besten mit dem iPad, da geht das Template direkt in die APP) und Spass haben. Es geht wirklich fantastisch.

p.s. man braucht das iPad, camera connection kit, midi-usb kabel (bei mir ein ESI MidiMate 2 ) und das miditouch app natürlich.

Das Template ist kostenlos, aber für eine kleine Spende wäre ich dankbar, da hab Ich dann auch Zeit den Programmer für den D-50 zu bauen :-)


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf PG-800 im iPad , JX8P control with miditouch

  1. cit sagt:

    hi,
    habe mir soeben mal deinen prog. runtergeladen. super tool echt cool.
    danke für die ganze arbeit. ich frage mich jetzt nur wie ich den midi kanal von 1 auf 16 stellen kann. wenn ich das template versuche zu editierne sehe ich das du mit sysex arbeitetst . schalte ich kurz auf den reiter cc um kann ich ja den kanal änfern. leider sendet der dann immer noch auf kanal 1 muss ich da was im sysex string ändern?

    danke u lg,
    cit

    • remmer sagt:

      hi cit,
      es liegt nicht an miditouch und auch nicht im sysex string.
      Ich habe es durch deine mail gerade selbst erst festgestellt, dass wenn im Jx8p der midikanal nicht 1 ist, die sysex-kontrolle nicht funktioniert.
      Ich denke es liegt am Jx, da eigentlich der Programmer an der für ihn gemachte PG-800-Buchse stecken sollte und die sich nicht um Midikanäle kümmert. Nun haben wir aber die Verbindung über die Midi-In Buchse am jx und anscheinend kapiert er nur über Midikanal 1, was an sysex-info ankommt.
      Ich habe es hier noch über einen anderen sysex_Zuspieler (yamaha 01v) versucht; auch da klappts nur über Kanal 1 .
      Im sysex-string selber kann ich meines Wissens nach keinen midikanal einbinden.
      Vielleicht musst Du doch den Jx8p auf Midi1 laufen lassen und nen anderen Synth auf die 16 stellen :-)

      Alles Gute
      Jörg

      • cit sagt:

        hi jörg,

        danke für die antwort. schade … ich habe zwar den hardware patch editor von kiwi der geht aber auf allen kanälen. denke der arbeitet dann wohl mit midi cc. muss ich mal schauen.
        danke für die arbeit. sollte ich das ans laufen bekommen mach ich natürlich eine donation.

        danke sehr.